Single frauen bocholt

Rated 3.80/5 based on 768 customer reviews

Ich gehe 2 x pro Woche in eine ambulante Rehabilitation in Reutlingen. Irgendwann muss man der ganzen Sache halt wieder Vertrauen schenken. aus Saarbrücken (): Hallo, ich lebe schon seit 35 Jahren mit meiner künstlichen Herzklappe, und das heute auf den Tag genau.Mit 17 wurde ich notoperiert und war relativ schnell fit, aber ob das heute genauso wird, kann ich nicht sagen.Nach zwei Tagen war klar: es ist eine hochgradige Endokarditis.Gleich am nächsten Morgen hatte ich eine Not-OP, bei der mir ein Doppelklappenersatz, Aorten- und Mitralklappe, "eingebaut" wurde.Ich hatte nie schwerwiegende Probleme, nur das Geräusch der Herzklappe hat mich oft genervt.Ich bin sehr dankbar, dass es die Möglichkeit, kranken Menschen mit einer künstlichen Herzklappe das Leben zu retten, gibt. aus Schweinfurt (): Meine Mitralklappenrekonstruktion war 2011. Musste wieder lernen zu laufen, da meine Lunge fast randvoll mit Wasser war vor der OP.

Single frauen bocholt-37

Immerhin leistet sie mir seit nahezu 13 Jahren treue Dienste. aus Ladbergen (): Hallo, ich bin 50 Jahre alt und mir wurde am in Bad Rothenfelde eine künstliche Herzklappe und eine Aortenprothese in einer 5,5 std. Jetzt, 3 Wochen nach der OP, fühle ich mich schon recht gut.Da wurde ich dann einigermaßen wieder mobil gemacht. Ich hatte 40 Jahre mit meiner Mitralklappe Probleme. Meine OP wurde in der Kerckhoffklinik Bad Nauheim ausgeführt und dauerte etwa 5,5 Stunden.Ich habe mir Grenzen gesteckt, was Arbeit betrifft. Ich kann mich nur bei dem Ärzteteam sowie dem Stationspersonal nochmals im Nachhinein recht herzlich für die immer freundliche und wirklich menschliche Pflege bedanken.Die OP am offenen Herzen ging 5,5 Stunden und ich habe sie sehr gut überstanden. Auf der sogenannten Wachstation bin ich so richtig zu mir gekommen. Nach Zwei Tagen lag ich auf Normalstation und habe mich jeden Tag etwas besser gefühlt. Fünf Wochen war ich dort und hatte viele psychische Aufs und Abs.Mittlerweile kann ich meinen Job wieder zu 100% ausführen und bin sehr dankbar, dass es in meinem Herzen "tickt".

Leave a Reply